Suche
  • Hermann Grzyb

Von Grozny nach Astrakhan


Wir verlassen Grozny auf einer Schnellstraße..die Landschaft wird immer flacher... der Wind immer stärker.. die Straße führt immer gerade aus.. nach 20 km leichte links oder rechts Kurve...

... und dazwischen immer wieder Kühe auf der Straße..

Wir fahren auf einer relativ gut ausgebauten Straße... bis sie abrupt aufhört und wir uns 25 km durch Sand, Geröll und Schotter graben müsäen..

Zu dem kommt nach das der normale Verkehr auch diese Straße nehmen muss...

Leider konnte ich kein Bild machen, sonst wäre ich stecken geblieben.. Dank GoPro habe ich sie für euch aufgezeichnet..

Astrakhan liegt an der Wolga....

Hier haben wir einen Ruhetag.. Wäsche waschen... Mororräder pflegen und einfach entspannen..

Besichtigung von Astrakhan

Astrakhan hat Gebäude aus so verschiedene Epochen, von der Renaissance über den Klassizismus bis hin zu orthodoxen Einflüssen.

Der Astrakhan-Kreml, die Dreifaltigkeiskirche und nicht zu letzt die wunderbar Wolga..

Wir haben uns ein Boot gemietet und auf dem Wasserweg in die Stadt gefahren 👍

159 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

©2019 by Hermann geht auf Reise. Proudly created with Wix.com