Suche
  • Hermann Grzyb

Von Istanbul nach Safranbolu

...heute früh mit der Fähre über den Bosporus nach Asien..

Die Landschaft verändert sich zusehends.. wir fahren zu einem der schönsten Nationalparks der Türkei „ „Seven - Lake „.. heute habe ich mich von der Gruppe getrennt und bin gemütlich den 56 km langen Weg alleine gefahren.. die wunderschönen Ausblicke genossen.. die Straße war von geteert bis Schotter ..

Am Abend sind wir dann in Safranbolu angekommen. Safranbolu ist seit 1994 in der Liste des Weltkulturerbes.. und das nicht ohne Grund. Hier beginnt für mich der Orient. Das essen, die wunderbaren Menschen.. die Gerüchte.. so traumhaft.. so kennen nicht viele die Türkei.. ein Land zum verlieben..

0 Ansichten

©2019 by Hermann geht auf Reise. Proudly created with Wix.com