Suche
  • Hermann Grzyb

Von Kobrivshtitsa im zentralen Balkangebirge nach Sozopol

Hinauf auf teils befestigten Straßen erklimmen wir den Beklemento Pass in 1520 Meter. Unendliche Weite , leider hatten wir etwas Nebel.. aber die Kurven entschädigen uns .

Nun ging es weiter in Richtung Osten, durch das bulgarisch Hinterland. Die Straßenverhältnisse sind akzeptabel... hin und wieder Hunde oder Pferdegespanne auf der Straße... und der Verkehr hält sich auch in Grenze.

Bei Burgas durch ans Schwarze Meer.. nach Sozopol...

Diese Region um Tsarevo ging aus der griechischen Kolonie Apollonia hervor und ist einer der ältesten Städte Bulgarien..

Eine wunderschöne Hafenstadt.. viele Gaststätten.. und sehr viele kleine Geschäfte...

Aber das schönste war.. am Strand spazieren zu gehen und sich ins Meer zu stürzen...


0 Ansichten

©2019 by Hermann geht auf Reise. Proudly created with Wix.com